Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

10.09.2019 – 12:48

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Beide hatten angeblich "Grün"
Zeugen gesucht

Bocholt (ots)

Weil bei einem Unfall beide Beteiligten behaupten, bei Grün losgefahren zu sein, sucht die Polizei nun Zeugen. Das Geschehen spielte sich am Montag, ca. 12.55 Uhr, auf der Dinxperloer Straße in Höhe des Westrings ab. Ein 70 Jahre alter Autofahrer hatte zunächst vor der roten Ampel gestanden und war dann in stadtauswärtiger Richtung angefahren - nach seinen Angaben war die Ampel zuvor auf Grün umgesprungen. Dies behauptet auch eine 43 Jahre alte Fahrradfahrerin aus Bocholt, die die Dinxperloer Straße überqueren wollte und ebenfalls vor dem Anfahren vor der roten Ampel gestanden hatte. Die Fahrradfahrerin erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen.

Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Bocholt (02871) 2990 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken