Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

15.04.2019 – 14:30

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Randalierer im Krankenhaus

Bocholt (ots)

Am Samstagabend meldete sich ein 28-jähriger Mann gegen 18.00 Uhr in der Notaufnahme des Krankenhauses. Er wurde auf die notwendige Wartezeit hingewiesen und randalierte in der Folge ca. 20 min im Bereich der Notaufnahme. Der Mann mit Migrationshintergrund beleidigte schließlich auch das Krankenhauspersonal mit den Worten: "Ihr Nazis. Ich würde euch am liebsten eine reinhauen." Vor Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten hatte sich der Täter bereits entfernt und konnte nicht mehr angetroffen werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken