Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

04.03.2019 – 11:29

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Ahaus - Unter Drogeneinfluss gefahren

Ahaus (ots)

Erst rauchte er Marihuana, danach setzte er sich ans Steuer: Konsequenzen kommen nun auf einen Autofahrer zu, den die Polizei am Sonntag in Ahaus kontrolliert hat. Den Beamten war das Fahrzeug gegen 18.25 Uhr im Alstätter Brook aufgefallen: Ein 27-jähriger war dort mit offensichtlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Bei der Kontrolle fiel den Polizisten ein starker Geruch nach Marihuana auf. Der Fahrer räumte ein, die Droge konsumiert zu haben. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt; ein Arzt entnahm dem polnischen Staatsbürger eine Blutprobe.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken