Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

08.02.2019 – 14:05

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Wechseltrick ging schief

Borken (ots)

Mit einem Wechseltrick wollten Unbekannte am Freitag in Borken Geld aus dem Portemonnaie eines 79-Jährigen fischen - allerdings ohne Erfolg. Der Bocholter verhinderte die Tat. Gekommen war es dazu gegen 09.30 Uhr auf einem Parkplatz an der Straße Am Boltenhof. Ein etwa 35 Jahre alter Mann wollte dort ein Zwei-Euro-Stück gewechselt haben. Dabei versuchte er, in die Geldbörse zu greifen. Das bemerkte der 79-Jährige, der den Diebstahl abwehren konnte. Der Unbekannte flüchtete. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Borken: Tel. (02861) 9000.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung