Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

06.12.2018 – 15:31

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Reken - Hartnäckige Betrügerin

Reken (ots)

Mit der Microsoft-Masche hat es eine Betrügerin bei einer Rekenerin versucht: Die Unbekannte meldete sich in den vergangenen Tagen mehrfach bei der 59-Jährigen. Die ließ sich nicht darauf ein sondern beendete die Gespräche und verständigte die Polizei.

Die Vorgehensweise der Anruferin entspricht einer der vielen Methoden, mit denen Gauner auf telefonischem Wege an das Geld ihrer Opfer herankommen wollen. Sie geben dabei vor, dass der Computer des Opfers Sicherheitslücken besitzen würde. Doch die vermeintlich hilfreichen "Microsoft-Mitarbeiter" haben alles andere im Sinn als eine hilfreiche Fernwartung - ihnen geht es ausschließlich darum, die Betroffenen um ihr Geld zu erleichtern.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell