Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Kreis Borken/Vreden - Betrugsversuch per Telefon

Kreis Borken/Vreden (ots) - Und wieder einmal die Masche "Gewinnversprechen": Unbekannte Betrüger meldeten sich am Montag in der Mittagszeit bei einem 57-jährigen Mann aus Vreden. Zunächst bekam dieser einen Anruf von einer Frau, die ihm mitteilte, dass er 49.900 Euro bei einem Gewinnspiel gewonnen habe. Das Geld werde ihm in bar per Werttransport durch einen Notar überbracht. Es müsse jedoch zuvor bei "Netto" Steam- oder Playstorekarten im Wert von 900 Euro kaufen, welche er bereithalten soll. Hiermit sollten angeblich die Transportkosten bezahlt werden.

Am Dienstag rief ihn ein fremder Mann zur Mittagszeit an. Dieser teilte mit, man sei in einer Stunde an seiner Wohnanschrift, um den Gewinn auszuhändigen. Angeblich um sich darüber zu vergewissern, dass die Transportkosten auch mit den beschafften Karten bezahlt werden können, sollte der Angerufene zuvor die PIN der gekauften Karten freirubbeln und durchgeben. Der 57-Jährige hatte jedoch richtig gehandelt und keine Karten gekauft. Er brach das Telefonat an dieser Stelle ab.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Danièl Maltese
Telefon: 02861-9002222
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: