Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Heek - Böschungsbrand

Heek (ots) - Eine unachtsam weggeworfene Zigarettenkippe löste vermutlich am Freitag gegen 15.00 Uhr eine Böschungsbrand an der L 573 aus. Polizeibeamte entdeckten und löschten den Brand mit dem Feuerlöscher aus dem Streifenwagen.

In diesem Fall ist bis auf einen geringen Brandschaden alles gut gegangen. Auch wenn es in den letzten Tagen geregnet hat - dies ist kein Freibrief für Raucher, ihre Zigarettenkippen unachtsam zu entsorgen. Die Wald- und Flächenbrandgefahr ist noch immer hoch, ganz abgesehen davon, dass Müll niemals in der Natur entsorgt werden sollte.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: