Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-DN: Einbrüche in Linnich und Jülich

Linnich / Jülich (ots) - Gestern Abend wurden zwei Einbrüche in Linnich und einer in Jülich gemeldet. ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

08.06.2018 – 11:58

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Berauscht mit Rad gestürzt

Bocholt (ots)

Ein Mix aus Drogen, Medikamenten und Alkohol brachte am Donnerstag einen Radfahrer in Bocholt in eine gefährliche Situation. Der 34-jährige fuhr gegen 16.55 Uhr auf dem Geh- und Radweg am Stenerner Weg in Richtung Adenauerallee. Er verlor in Höhe des Langenbergparks die Kontrolle über sein Rad und stürzte. Der Mann erlitt leichte Verletzungen; er kam zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Dort war für ihn auch die Entnahme einer Blutprobe fällig und die Beamten untersagten ihm die Weiterfahrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken