Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW Ratingen: Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW

Ratingen (ots) - Ratingen Eggerscheidt, 15:47 Uhr, 14.02.19 Am Nachmittag wurden Einheiten der Feuerwehr ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

07.06.2018 – 11:59

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Doppelter Auffahrunfall

Bocholt (ots)

Eine Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von circa 9.000 Euro - so lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls, an dem am Mittwoch in Bocholt insgesamt drei Fahrzeuge beteiligt waren. Eine 74-jährige Bocholterin befuhr gegen 14.55 Uhr den Theodor-Heuss-Ring und wollte nach rechts in eine Grundstückseinfahrt abbiegen. Sie hielt an, um eine Radfahrerin auf dem parallel laufenden Radweg passieren zu lassen. Ein hinter der 74-Jährigen fahrender 74-jähriger Bocholter bremste stark ab, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Der Fahrer hinter ihm schaffte das nicht mehr: Der 47-jährige Coesfelder prallte mit seinem Auto auf das des 74-jährigen, was dessen Wagen schließlich noch auf das Auto der Frau stieß. Sie erlitt leichte Verletzungen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken