Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Gütersloh mehr verpassen.

11.04.2020 – 02:45

Polizei Gütersloh

POL-GT: B 61 nach Verkehrsunfall 90 Minuten gesperrt

Gütersloh (ots)

Gütersloh (AK) - Am Donnerstag, dem 09.04.2020, ereignete sich gegen 15.10 Uhr auf der Berliner Straße ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 46jähriger Gütersloher war mit seinem VW Golf auf der B61 in Richtung Bielefeld unterwegs. Aufgrund eines Rückstaus vor der Kreuzung Haller Straße musste er abbremsen. Dies erkannte ein 39jähriger Kiafahrer aus Gütersloh zu spät. Er versuchte noch, nach links auszuweichen, konnte aber den Unfall nicht mehr verhindern. Der Kia stieß zunächst gegen das Heck des Volkswagen und geriet danach in den Gegenverkehr, wo es zum Zusammenstoß mit dem Opel eines 26jährigen Mannes aus Herzebrock-Clarholz kam. Der 39jährige Kiafahrer wurde nach Erstversorgung durch Notarzt und Rettungswagenbesatzung in eine Gütersloher Klinik gebracht, die er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro. An der Unfallstelle ist die Geschwindigkeit auf 70 km/h begrenzt. Die B61 musste während der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh
Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh