Polizei Gütersloh

POL-GT: Schwerer Raub in Hörste - Zeugen gesucht

Gütersloh (ots) - Halle (FK) - Am Dienstagvormittag (16.10., 11.54 Uhr) betrat ein bislang unbekannter Täter ein Lebensmittelgeschäft in Halle (Ortsteil Hörste) an der Alten Dorfstraße. Er hielt eine Pistole in der Hand und hielt diese in Richtung der Kassiererin. Der Mann forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem er sich aus der geöffneten Kasse Scheingeld entnommen hatte, verließ er das Geschäft in Richtung Kirche. Er war zu Fuß unterwegs, ohne zu rennen.

Der Mann konnte durch Zeugen wie folgt beschrieben werden:

Er war ca. 170 bis 175 cm groß und in etwa zwischen 17 und 20 Jahren alt. Er war schlank und trug eine dunkle Jacke im Armeestil mit einer Kapuze. Maskiert hatte er sich im Gesicht mit einem Tuch. Zudem trug er eine dunkle Hose und dunkle Sportschuhe. Er sprach hochdeutsch. Besonders ist den Zeugen ein dunkler Fleck unterhalb eines Auges aufgefallen. Möglicherweise handelte es sich dabei um ein Muttermal oder ähnliches.

Die Polizei Gütersloh sucht dringend Zeugen. Wer hat rund um die angegebene Tatzeit am Tatort oder in der Umgebung verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Wer hat den Mann möglicherweise beobachtet oder kann Angaben zu ihm machen? Hinweise nimmt die Polizei Gütersloh rund um die Uhr unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: