Polizei Gütersloh

POL-GT: Unfall mit drei Beteiligten

Gütersloh (ots) - Werther (CK) - Am Mittwochnachmittag (13.06., 13.15 Uhr) befuhr ein 67-jähriger Mann aus Werther mit seinem Seat Arosa die Bielefelder Straße von Werther kommend in Fahrtrichtung Bielefeld. Er beabsichtigte, nach links in die Straße Holtkamp abzubiegen und musste verkehrsbedingt warten.

Ein ihm nachfolgender 33-jähriger Mann aus Bielefeld fuhr in dieser Situation mit seinem Peugeot 307 hinten auf das Heck des Vorausfahrenden auf.

Durch die Wucht der Kollision wurde der Seat in den Gegenverkehr geschoben, wo es zu einem weiteren Zusammenstoß mit dem BMW eines 26-jährigen Versmolders kam.

Bei diesem Unfall wurden alle drei Autofahrer verletzt: Die 26 und 33 Jahre alten Männer erlitten leichte Verletzungen, der 67-Jährige wurde schwer verletzt.

Mit Rettungswagen wurden sie in Krankenhäuser nach Bielefeld und Halle gebracht.

Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 9000 Euro.

Die Feuerwehr war vor Ort, um ausgelaufene Betriebsstoffe auf der Fahrbahn abzustreuen.

Während der Dauer der Unfallaufnahme wurde die Bielefelder Straße für zwei Stunden gesperrt; der Verkehr wurde abgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: