Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Trunkenheitsfahrt mit 2,59 Promille

    Norderstedt (ots) -

Die Polizei hat am späten Freitagabend, gegen 23.40 Uhr, in der Poppenbütteler Strasse einen betrunkenen Rollerfahrer aus dem Verkehr gezogen. Der 33-Jährige war den Beamten aufgefallen, nachdem er im Bereich der Poppenbütteler Straße mit erheblichen Schlangenlinien fuhr und dabei mehrfach in den Gegenverkehr geriet. Glücklicherweise kam es zu keinem Unfallgeschehen, eine Funkstreifenwagenbesatzung stoppte den Mann und stellte einen Atemalkoholwert von 2,59 Promille fest. Dem Norderstedter wurde eine Blutprobe entnommen, der Schlüssel für den Roller sichergestellt.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: