Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt: Parkplatzschrankenanlage stellt Hindernis dar- Unfall

    Bad Bramstedt (ots) - Am gestrigen Tag, gegen 16:00 Uhr, wollte ein 39-jähriger Mann in seinem Opel auf den Sparkassenparkplatz in der Mühlestraße fahren.

Hierzu benötigte er die dafür erforderliche Karte und holte diese aus seinem Kofferraum. Dann führte er die Karte in die Schrankenanlage ein, wobei er sich halb im Fahrzeug befand und gleichzeitig das Fahrzeug gestartet hat. Unglücklicherweise war der Gang eingelegt, so dass das Auto los fuhr und der 39 Jährige mit geschliffen wurde, während der Opel durch die geschlossene Schranke fuhr und auf dem Parkplatz an einem geparkten Fahrzeug zum Stehen kam.

Der 39 Jährige verletzte sich bei dem Unfall und wurde in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

Der entstandene Sachschaden wird auf 4.000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: