Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen - Schülerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt

    Kaltenkirchen (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen, gegen 07.15 Uhr, im Kreuzungsbereich Königstraße/ Glockengießerwall/ Fröbelweg ist eine 13-jährige Kaltenkirchenerin leicht verletzt worden.

Ein 36-jähriger Mann aus Hamburg befuhr mit seinem PKW Ford den Glockengießerwall in Richtung Fröbelweg. Er beabsichtigte, die Kreuzung zu überqueren und übersah hierbei die 13-Jährige, welche mit ihrem Fahrrad den kombinierten Rad-und Gehweg der Königstraße in Richtung Schützenstraße befuhr.

Bei dem anschließenden Unfall wurde das Mädchen leicht verletzt.

Der Autofahrer blieb unverletzt, an dem PKW entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von 500 Euro.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: