Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schenefeld: Täter nach Raub gestellt

    Schenefeld (ots) - Am gestrigen Mittwoch, gegen 11:45 Uhr, wurde ein 16-jähriger Jugendlicher aus Hamburg beraubt.

Der Junge wartete vor dem Schulzentrum Achter de Weiden auf seine Freundin, als eine Gruppe von Jugendlichen auf ihm zukam und ihn angesprochen hat.

Die Jungen im Alter zwischen 13 und 15 Jahren forderten unter Drohung mit einem Schlagstock Geld und seinen MP 3 - Player. Des Weiteren rissen sie dem 16 Jährigen eine Kette vom Hals und eine Schirmmütze aus der Hand. Der 16 Jährige wurde glücklicherweise nicht verletzt.

Als zufällig eine Streifenbesatzung an der Schule vorbeikam, flüchteten alle und warfen die Beute und den Schlagstock beiseite.

Die fünf Hamburger Jungen konnten von den Beamten gestellt und vernommen werden.

Die Jugendlichen waren geständig und wurden nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: