Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schenefeld - Schwelbrand

    Schenefeld (ots) - Bei einem Feuer im Wachtelweg ist am frühen Sonntagmorgen ein Mann leicht verletzt worden. Der 42-jährige Bewohner des Einfamilienhauses hatte gegen 06.15 Uhr einen Schwelbrand im Dachgeschoss des Hauses bemerkt. Es gelang ihm, den Brand zu löschen, während seine Frau vorsorglich die Feuerwehr alarmierte. Die Familie konnte sich mit insgesamt vier Kindern unverletzt retten, sie suchte vorsorglich das UK Eppendorf auf. Die Kriminalpolizei in Pinneberg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, eine technische Ursache scheint wahrscheinlich.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 2000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: