Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rellingen: Polizei warnt erneut vor falschen Dachdeckern

    Pinneberg (ots) - Erneut sind Betrüger als vermeintliche Dachdecker unterwegs.

In der vergangenen Woche klingelten drei männliche Personen um die Mittagszeit bei einem 72 jährigen Mann in der Otto-Rump-Straße und gaben an, dass sie gesehen haben, dass das Dach beschädigt sei.

Die Drei verwickelten den 72 Jährigen so lange in ein Gespräch, bis dieser sie hinein ließ. Die Betrüger machten scheinbare Dachdeckerarbeiten und forderten dann einen vierstelligen Eurobetrag und entkamen mit dem betrügerisch erbeuteten Geld.

Die Männer sind zwischen 25-30 Jahre alt, einer von ihnen ist ca. 150-160 cm groß dicklich und trägt schwarze Haare, die anderen beiden sind schlank bis schmächtig.

Bekleidet waren die Täter mit Schirmmützen, einer von ihnen trug eine graue Weste, ein weiterer eine Lederjacke.

Mit einem weiteren Auftreten der drei Männer ist zu rechnen. Die Polizei rät, alarmieren sie unverzüglich die Polizei bei einem verdächtigen Auftreten von Personen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: