Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Borstel - Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss-20-Jähriger schwer verletzt

    Borstel (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend in Borstel, Sether Straße, ist am Samstagabend, um 22.07 Uhr, ein 20-Jähriger aus dem Bereich Itzstedt schwer verletzt worden. Der Mann befuhr mit seinem PKW Ford die L 232 aus Borstel kommend in Richtung Seth. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit geriet der Wagen am Ende einer langgezogenen Rechtskurve außer Kontrolle, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, rutschte in den Grünstreifen, überschlug sich und kam schließlich auf dem Geh- und Radweg zum Stillstand. Der 20-jährige Fahrer wurde aus seinem Fahrzeug geschleudert und blieb im Graben liegen, er wurde mit schweren Verletzungen ins Segeberger Krankenhaus gebracht.

An dem Wagen des jungen Mannes entstand Totalschaden.

Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Fahrer offenbar unter Alkoholeinfluss stand, ihm wurde eine Blutprobe entnommen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: