Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn/ A 23: Unfall

    Pinneberg (ots) - Am heutigen Tag, gegen 12:20 Uhr, befuhr eine 29jährige Frau in ihrem Seat die Zufahrt der Anschlussstelle Elmshorn in Richtung Norden.

Im Bereich der Rechtskurve verlor die Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Pkw driftete nach links über die Fahrstreifenbegrenzung und kollidierte mit einem 26jährigen Mann in einer Sattelzugmaschine, der sich zu der Zeit auf dem rechten Fahrstreifen der Autobahn in Richtung Norden befand.

Der Seat mit der 29 jährigen Frau kam auf dem Grünstreifen zum Stehen. Die Frau konnte aus ihrem Pkw geborgen werden und kam mit schweren Verletzungen ins Klinikum nach Elmshorn, Lebensgefahr besteht nicht.

Nach ersten Erkenntnissen sind vermutlich nicht angepasste und zu hohe Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ursächlich für den Unfall.

Der 26 jährige Mann blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf 9500 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: