Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg: Mit 1,72 Promille am Drive-in Schalter von Mc Donalds

    Bad Segeberg (ots) - Am gestrigen Tag gegen 08:15 Uhr fuhr ein 21jähriger Berliner mit einem 20jährigen Beifahrer zum Drive-In Schalter von Mc Donalds in der Gutenbergstraße.

Die beiden machten auf die Verkäuferin einen alkoholisierten Eindruck und diese informierte daraufhin die Polizei.

Die beiden Personen konnten auf dem Parkplatz der Mc Donald Filiale festgestellt werden.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem 21jährigen Fahrer einen Wert von 1,72 Promille, eine Blutprobe wurde entnommen, der Führerschein beschlagnahmt.

Er gab an, dass er mit seinem Bekannten sich lediglich etwas zu Essen holen wollte. Zum Glück ist nichts Schlimmeres passiert und die beiden konnten rechtzeitig an einer Weiterfahrt gehindert werden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: