Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Tangstedt/ Kr. Stormarn - Einbrecher flexten Tresor- Farbbombe explodierte

    Tangstedt/ Kr. Stormarn (ots) -

In der vergangenen Nacht, in der Zeit zwischen 20 Uhr und 04.50 Uhr, kam es in Tangstedt, Eichholzkoppel, zu einem Einbruch in zwei Geschäfte. In dem Einkaufszentrum hatten sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einem Verbrauchermarkt sowie zu einem Tabakgeschäft mit integrierter Postfiliale verschafft. Nach ersten Erkenntnissen hatten die Täter die komplette Stromzufuhr ausgeschaltet. Anschließend verschafften sie sich zunächst zu dem Verbrauchermarkt und dann zu dem Tabakgeschäft Zutritt. In den Büroräumen zogen sie die Tresore von den Wänden und öffneten diese mittels eines Trennschleifers. In dem Tresor des Tabakgeschäftes war allerdings eine so genannte Farbbombe angebracht, welche nach dem Aufschneiden der Seitenwand explodierte. Die Täter dürften erheblich mit roter Farbe behaftet sein, welche schwer zu entfernen ist und für mehrere Tage, wenn nicht sogar Wochen, anhaftet. Die Einbrecher konnten zunächst unerkannt mit Bargeld in Höhe von mehreren tausend Euro und Postwertzeichen in Höhe mehrerer zehntausend Euro entkommen.

Die Polizei erhofft sich jetzt Hinweise aus der Bevölkerung. Bereits in den vergangenen Tagen wurden mehrere Personen im Bereich des Einkaufzentrums beobachtet, die vermutlich die Geschäftszeile "ausbaldowert" haben dürften.

Wer Personen mit signalroten Farbanhaftungen beobachtet hat oder weitere Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge geben kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Norderstedt, Sachgebiet 2, unter Tel.: 040-528060 in Verbindung zu setzen.

Es liegen auf der Pressestelle Fotos von dem aufgeflexten Tresor vor. Diese können bei Bedarf auf elektronischem Wege versandt werden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: