Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Kleinere Feuer

    Bad Segeberg (ots) - Kleinere Feuer:

    Am Sonntagabend wurde die Polizei gegen 20.45 Uhr zunächst zu einem Feuer in die Eutiner Straße gerufen. Dort brannten mehrere Rollcontainer beim Penny-Markt, wobei die Flammen schon auf den Dachvorstand des Gebäudes übergriffen. Glücklicherweise konnte durch das relativ schnelle Eingreifen Schlimmeres verhindert werden, so dass lediglich ein Gebäudeschaden von ca. 2000 Euro entstand.

    Gegen 21.25 Uhr wurde ein brennender Sattelauflieger im Bereich An der Trave/Teterower Straße gemeldet. Beim Eintreffen der Kräfte brannte das letzte Drittel des mit Metallteilen Aufliegers. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 6500 Euro.

    Zum dritten "Feuereinsatz" wurde die Polizei gegen 23.25 Uhr in die Straße An der Trave, Höhe Schubertweg, gerufen. Dort sollte ein Papiercontainer brennen. Ein Feuer konnte zunächst nicht entdeckt werden. Beim näheren Begutachten stellten die Beamten allerdings fest, dass die Flammen im Container bereits erloschen waren. Indessen wurde die Feuerwehr vorsichtshalber nochmal zum Wässern angefordert.

    Hinweise werden bei der Kriminalpolizei bzw. Polizei-Zentralstation Bad Segeberg unter der Tel.: 04551/884-0 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: