Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Springbrunnen aus Garten entwendet

    Pinneberg (ots) - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde in Pinneberg, Perleberger Straße, aus einem Garten ein Springbrunnen entwendet.

Dabei durchtrennten der oder die Täter das Stromkabel und bauten den Brunnen ab. Die Täter müssten diesen dann mit einem Fahrzeug abtransportiert haben, da es sich bei dem Brunnen um einen Steinbrunnen, dreiteilig, mit integrierter Umwälzpumpe und nicht unerheblich viel Gewicht handelte. Der Brunnen ist etwa 1,50 m hoch und aus weißem Stein. Der Fuß ist rund und hat einen Durchmesser von etwa 30 cm. Auf dem obersten Brunnenteil befindet sich ein Kind mit einem Fisch in der Hand, wobei aus dem Fischmaul Wasser fließt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen, die in der Nacht verdächtige Beobachtungen gemacht haben, oder Hinweise auf den Verbleib des Brunnens machen können.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Pinneberg unter Tel.: 04101-202-0 entgegen.


ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg
Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: