Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wahlstedt - Hochgradig betrunkener Pkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen

    Bad Segeberg (ots) - Kräftigen Durst musste ein 54 Jahre alter Pkw-Fahrer von der Insel Fehmarn gehabt haben, denn er wurde von Passanten dabei beobachtet, wie er bereits im erheblich alkoholisierten Zustand weitere Alkoholika bei einer Tankstelle in der Kronsheider Straße einkaufen wollte.

    Aufgrund der offensichtlichen Trunkenheit wurde ihm allerdings vom Tankstellenpersonal der weitere Einkauf verweigert.

    Daraufhin setzte sich der Fehmaraner in seinen Pkw und fuhr in Richtung Stadtmitte bis zum Parkplatz eines Supermarktes in der Kronsheider Straße davon.

    Dort konnte die Weiterfahrt von der zwischenzeitlich alarmierten Polizei unterbunden werden.

    Ein an Ort und Stelle durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,46 Promille!

    Daraufhin leitete die Polizei ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein. Eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein an Ort und Stelle beschlagnahmt.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Horst-Peter Arndt
Telefon: 04551-884 202
Fax: 04551-884 239

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: