Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: PKW-Aufbruch - Täter gefasst!

Norderstedt (ots) - Die Polizei hat heute Nacht einen 24-jährigen Norderstedter kasachischer Herkunft festgenommen, der im Verdacht steht, ein Fahrzeug aufgebrochen zu haben. Um 01.06 Uhr hatte ein Wachmann gehört, dass die Alarmanlage eines Fahrzeugs, welches in der Parkgarage des Herold Centers abgestellt war, ansprang. Als er sich zum Parkhaus begab, sah er eine männliche Person auf dem Fahrrad in Richtung Schumannstraße flüchten. Der Mann verständigte umgehend die Polizei, die feststellte, dass an einem schwarzen PKW Audi die Scheibe eingeschlagen wurde. Nach intensiver Fahndung trafen die Beamten in der Ohechaussee/ Ecke Sandweg um 02.42 Uhr auf den tatverdächtigen Mann mit seinem Fahrrad. Auf ihn traf die zuvor von dem Wachmann abgegebene Beschreibung zu, so dass er vorläufig festgenommen wurde. In seiner verantwortlichen Vernehmung gab der Mann die Tat zu. Als Stehlgut konnte bislang ein Stadtplan festgestellt werden. Ob der Festgenommene im Zusammenhang mit weiteren PKW-Aufbrüchen steht, wird derzeit noch ermittelt. Der mutmaßliche Täter wurde nach seiner Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: