Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Festgenommener Mann hatte Waffe bei sich

Bad Bramstedt (ots) - Die Polizei hat gestern Mittag, gegen 12.00 Uhr einen 25-jährigen Mann festgenommen, der per Haftbefehl von der Staatsanwaltschaft Kiel gesucht wurde. Bei der Festnahme des Bad Bramstedters fanden die Beamten in seiner Jackentasche einen zu einer Schusswaffe umgebauten Kugelschreiber, bei einer anschließenden Durchsuchung der Wohnung wurden entsprechende Munition sowie ein so genanntes "Würgeholz" und ein Schlagring gefunden. Der Mann ist aufgrund von Körperverletzungen bereits in Erscheinung getreten, gegen ihn wird jetzt wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt. Der 25-Jährige befindet sich derzeit in Haft.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: