Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Verkehrsunfall - Verursacher flüchtete

Henstedt-Ulzburg (ots) - Sonntag Abend, gegen 23.10 Uhr, kam es in Henstedt-Ulzburg, Höhe "Wessel-Kreuzung" zu einem Verkehrsunfall. Ein 24-jähriger Mann aus Nahe befuhr mit seinem PKW BMW die Landesstraße 233 aus Richtung Henstedt-Ulzburg kommend in Richtung Kisdorf. Er wurde von einem dunklen PKW trotz Gegenverkehr überholt. Beim Wiedereinscheren kam es zu einer leichten Berührung an der vorderen Stoßstange des BMW. Der 24-jährige Fahrzeugführer kam nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle. Die Polizei schätzt den verursachten Schaden auf etwa 2500 Euro und sucht nun Zeugen für den Verkehrsunfall. Insbesondere müssten entgegenkommende Fahrer den Überholvorgang des dunklen PKW, vermutlich Mercedes oder BMW, bemerkt haben. Hinweise bitte an die Polizei in Henstedt-Ulzburg unter Tel.: 04193- 99130.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: