Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

10.11.2004 – 15:52

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Nachtrag zum Verkehrsunfall

Henstedt-Ulzburg (ots)

Ein Mann ist am Mittwoch, gegen 10.20 Uhr auf der BAB 7, Fahrtrichtung Süden, in Höhe der Abfahrt Henstedt-Ulzburg, verunfallt. Zeugen hatten beobachtet, dass der PKW Audi plötzlich nach rechts von der Fahrbahn abkam, die Leitplanke durchbrach und dann in der Böschung liegen blieb. DerFahrer, ein 43-jähriger Mann aus Hamburg, wurde in dem Wagen tot mit einer Kopfverletzung aufgefunden. Im Fußraum fand die Polizei eine Schusswaffe.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen kann davon ausgegangen werden, dass der Mann sich während der Fahrt das Leben genommen hat.

Die Motivlage des Mannes ist bislang noch unklar.

Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen wurde die Autobahn für etwa eine Stunde lang voll gesperrt.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg