PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

01.03.2021 – 15:17

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Polizei stoppt Trunkenheitsfahrten

Bad Segeberg (ots)

Am Wochenende haben Polizeistreifen zwei Fahrten unter Alkoholeinfluss im Stadtgebiet beendet.

Am frühen Samstagmorgen (27.02.2021) um 01:45 Uhr stoppte eine Streife des Polizeireviers Bad Segeberg einen 18-Jährigen aus dem Segeberger Umland auf einem E-Scooter in der Fußgängerzone.

Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten Atemalkoholgeruch fest. Ein Test ergab über 1 Promille.

Am frühen Sonntagmorgen (28.02.2021) gegen 02:15 Uhr bemerkte eine Streifenwagenbesatzung des Polizei-Autobahn- und Bezirksreviers Bad Segeberg einen VW, der auf der Hamburger Straße in Richtung Innenstadt mit stark überhöhter Geschwindigkeit geführt wurde.

Der VW bog nach links in die Straße An der Trave ab, nachdem er einen zufällig auf der Hamburger Straße befindliches weiteres Polizeifahrzeug überholt hatte.

Der Fahrer des VW missachtete die Anhaltezeichen und setzte seine Fahrt unvermindert fort.

In Höhe Glindenberg überfuhr der VW eine Verkehrsinsel. Kurz darauf fuhr der Wagen über den Gehweg auf der rechten Seite und beschädigte hier zwei parkende Pkw und eine Grundstücksmauer.

Hinter der Einmündung zum Konrad-Adenauer-Ring kam der Pkw schließlich nach links von der Fahrbahn ab und nach der Kollision mit einem Zaun zum Stillstand.

Der 28-jährige Fahrer aus der Nähe von Bad Segeberg und sein gleichaltriger Beifahrer aus Kiel zogen sich leichte Verletzungen zu.

Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Fahrer einen Wert von über 2 Promille, beim Beifahrer lag der Wert bei über 0,8 Promille.

Rettungskräfte brachten den Fahrer in ein Krankenhaus.

Da der Beifahrer nach eigener Aussage die Handbremse betätigt haben will, wurde beiden Insassen eine Blutprobe entnommen.

Weiterhin beschlagnahmten die Beamten die Führerscheine.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell