PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

03.12.2020 – 11:54

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel - VW nach unerlaubtem Entfernen vom Unfallort gesucht

Bad Segeberg (ots)

Mittwochnachmittag (02.12.2020) ist es im Wedeler Steinberg zwischen Lülanden und der Hanna-Lucas-Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein roter VW einen parkenden Pkw angefahren und sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hat.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen befuhr ein roter VW den Steinberg aus Richtung B 431 kommend in Richtung Pinneberger Straße.

Laut Zeugen soll der VW um 15:50 Uhr den linken Außenspiegel eines am Fahrbahnrand parkenden grauen Mercedes touchiert und anschließend seinen Weg ohne Anzuhalten fortgesetzt haben.

Das Polizeirevier Wedel ermittelt wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und bittet um Zeugenhinweise unter 04103 5018-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell