Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

21.02.2020 – 12:04

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rellingen, Tangstedter Chaussee - Zeugen nach Unfall mit Mülllaster gesucht

Bad Segeberg (ots)

Nachdem ein Mülllaster ein haltendes Auto beim Rangieren angefahren hat, flüchtete die Fahrerin des Autos. Die Polizei bittet um Hinweise zu dem beschädigten Kombi.

Der Unfall trug sich gegen 7:15 Uhr in der Tangstedter Chaussee in Höhe Plantenkamp zu. Der Fahrer des Müllautos teilte der Polizei mit, dass er beim Rückwärtsfahren trotz des Einsatzes eines Einweisers versehentlich gegen ein hinter ihm haltendes Auto gefahren sei. Hierdurch wurde die Motorhaube des königsblauen Skoda Octavia nach oben gedrückt. Zu dem Kennzeichen konnte die Ortskennung "SE-" abgelesen werden. Die Fahrerin fuhr in Richtung Hauptstraße weg. Sie wird als weiblich, 25 bis 30 Jahre alt, mit einem blonden Zopf beschrieben.

Die Polizei Rellingen bittet um Hinweise zu der Fahrerin und zu dem beschädigten blauen Kombi und ist unter der Rufnummer 04101/498-0 erreichbar.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Mühlberger
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg