Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

18.12.2018 – 11:47

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rickling - Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Bad Segeberg (ots)

Heute ist es in den frühen Morgenstunden zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass ein LKW vor 6 Uhr aus Richtung Trappenkamp kommend die K 52 befuhr. Als er rechts auf die K 115 abbog (Richtung Neumünster / Zufahrt B 205), überfuhr er eine Verkehrsinsel und bog das dort befindliche Straßenschild komplett um. Im Anschluss ragte der Wegweiser auf die Fahrbahn.

Die Polizisten sicherten die Gefahrenstelle bis der Wegezweckverband und das Tiefbauamt eintrafen.

Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben oder andere sachdienliche Hinweise zu dem Fahrzeug geben können, sich bei der Polizei in Bad Segeberg unter 04551-8840 zu melden.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Jenna Timm
Telefon: 04551-884-2024
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung