Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

14.12.2018 – 11:09

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bark - Zeugenaufruf nach Einbruchsdiebstählen

Bad Segeberg (ots)

Vergangenes Wochenende ist es in Bark in der Dorfstraße und im Birkenweg zu insgesamt drei Einbrüchen und einem Einbruchsversuch gekommen.

Am Sonntagnachmittag (09.12.2018) verschafften sich der oder die unbekannten Täter gewaltsam Zutritt zu den Häusern und entwendeten Schmuck und Bargeld.

Die Soko Wohnung aus Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bereits Nachbarschaftsbefragungen durchgeführt.

Weitere Zeugen, die am Wochenende 08./.09. Dezember verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu dem Täter oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Soko Wohnung unter 04101-202110 zu melden.

Die Hinweise aus der Bevölkerung sind ein elementarer Bestandteil des Konzepts zur Bekämpfung von Wohnungseinbruchskriminalität. Bei verdächtigen Wahrnehmungen sollten die Bürgerinnen und Bürger schnellstmöglich den Polizeinotruf unter 110 wählen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Jenna Timm
Telefon: 04551-884-2024
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg