Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

07.08.2018 – 09:21

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Stuvenborn - Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Bad Segeberg (ots)

Am vergangenen Freitag (03. August 2018) ist es in der Hauptstraße (Landesstraße 232) zu einem Beinahe-Zusammenstoß zwischen zwei Autos gekommen.

Gegen 20:10 Uhr fuhr eine 26-Jährige aus dem Kreis Segeberg mit ihrem Audi auf der Hauptstraße in Richtung Struvenhütten. Zwischen der Straße Kalte Weide und dem Bollweg soll ihr auf ihrer Fahrbahn ein silberner VW Golf entgegen gekommen sein. Um eine Kollision zu verhindern, lenkte die Audi-Fahrerin weit nach rechts und kollidierte mit einem Kantstein. Die Felgen auf der rechten Seite sowie ein Reifen wurden hierdurch stark beschädigt.

Der VW Golf setzte seine Fahrt fort, obwohl das Fahrverhalten des Fahrers ursächlich für den Unfall gewesen sein dürfte.

Die Ermittler der Polizeistation Henstedt-Ulzburg suchen daher nach Zeugen, die Angaben zu dem VW Golf und seinem Fahrer bzw. seiner Fahrerin machen können. Hinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer 04193 9913-0 entgegen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2024
Handy: 0160-93953921
E-Mail: Lars.Brockmann@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg