Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

04.06.2018 – 14:23

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Raub auf Fußgänger - Polizei sucht Zeugen

Bad Segeberg (ots)

In den frühen Morgenstunden des gestrigen Sonntags ist es am Parkhaus in der Julius-Leber-Straße zu einem Raub gekommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen überquerte der 29-jährige Geschädigte gegen 01:40 Uhr die Brücke über die Krückau in der Julius-Leber-Straße und ging weiter in Richtung Steindammpark.

Auf dem dortigen Sandweg hinter dem Parkhaus traf er auf einen Mann, der ihn angesprochen und anschließend unvermittelt angegriffen haben soll.

Nachdem der Tatverdächtige sein Opfer zu Boden gebracht hatte, stahl er ihm Geldbörse und Handy und ergriff anschließend die Flucht in unbekannte Richtung.

Die daraufhin eingeleitete Fahndung der Polizei verlief erfolglos.

Der Tatverdächtige soll 20-25 Jahre alt und nach Zeugenangaben möglicherweise arabischer Herkunft sein. Der Mann sei mit einem schwarzen Pullover des Herstellers Nike und einer schwarzen Jogginghose von Adidas bekleidet gewesen. Er trug dunkle kurze Haare und soll fließend deutsch gesprochen haben.

Die Kriminalpolizei Elmshorn hat die Ermittlungen übernommen und sucht jetzt Zeugen, die Hinweise auf die Identität und Fluchtrichtung des Täters geben können.

Etwaige Zeugen melden sich bitte bei den Ermittlern unter 04121 8030.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2024
Handy: 0160-93953921
E-Mail: Lars.Brockmann@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg