Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

30.04.2018 – 11:47

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Brand in Mehrfamilienhaus

Bad Segeberg (ots)

Gestern Morgen ist es in einem Wohnhaus in der Elmshorner Straße zu einem Küchenbrand gekommen, durch den sich neun Anwohner Rauchgasvergiftungen zugezogen haben.

Näheres zum Brandgeschehen ist der Pressemitteilung des Kreisfeuerwehrverbandes Pinneberg zu entnehmen:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/22179/3929892

Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte der Brand durch einen angelassenen Herd entstanden sein.

Der Sachschaden wird auf einen geringen fünfstelligen Betrag geschätzt.

Die vorsorglich in umliegende Krankenhäuser eingelieferten Verletzten wurden zwischenzeitlich wieder entlassen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2024
Handy: 0160-93953921
E-Mail: Lars.Brockmann@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg