Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

19.04.2018 – 14:26

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Sicherstellung von zwei Cannabisindoorplantagen

POL-SE: Norderstedt - Sicherstellung von zwei Cannabisindoorplantagen
  • Bild-Infos
  • Download

Bad Segeberg (ots)

Am Dienstag, den 17.04.2018, gelang der Ermittlungsgruppe Rauschgift der Kriminalpolizei Norderstedt die Sicherstellung von zwei miteinander in Verbindung stehenden Cannabisindoorplantagen in Norderstedt sowie die vorläufige Festnahme von zwei Tatverdächtigen aus Hamburg.

Nach vorherigen umfangreichen Ermittlungen vollstreckten die Rauchgiftfahnder gemeinsam mit weiteren Kräften mehrere Durchsuchungsbeschlüsse in Norderstedt und Hamburg. In zwei Doppelhaushälften gelang ihnen hierbei die Sicherstellung der beiden Cannabisplantagen.

Die beiden Häuser wurden jeweils lediglich für den Betrieb der Cannabisaufzucht umgebaut und hergerichtet. In den beiden Objekten wurden zum Zeitpunkt des Zugriffs insgesamt über 1000 Cannabispflanzen angebaut, die sich in verschiedenen Wachstumsstadien befanden. Außerdem wurden dort ca. 5 Kilogramm bereits geerntetes Marihuana gelagert. Im Zuge der weiteren polizeilichen Maßnahmen konnte noch Bargeld in fünfstelliger Höhe beschlagnahmt werden.

Die beiden 35- und 20-jährigen mutmaßlichen Betreiber der Anlagen wurden anderenorts ermittelt und vorläufig festgenommen. Nachdem der 20-jährige Tatverdächtige noch am Abend zunächst wieder auf freien Fuß gesetzt wurde, wurde der 35-jährige Tatverdächtige am Folgetag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel einem Haftrichter beim Amtsgericht Norderstedt vorgeführt. Dieser erließ daraufhin einen Untersuchungshaftbefehl, die Person wurde in eine Justizvollzugsanstalt verbracht.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Norderstedt dauern an.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Arnd Habermann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg