Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Wieder Überfall auf Taxifahrer

Bad Segeberg (ots) - In der vergangenen Nacht ist es am Holstenplatz zu einem erneuten Überfall auf einen Taxifahrer gekommen. Zwei Täter flüchteten unerkannt.

Die beiden Täter sprachen gegen 2:26 Uhr den in seinem Mercedes wartenden Taxifahrer an und gaben sich als potentielle Fahrgäste aus.

Anschließend stahlen die Räuber das Handy des 56 Jahre alten Fahrers aus Tornesch und flüchteten in Richtung Busbahnhof.

Eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen verlief erfolglos.

Beide Täter waren mit Sportschuhen bekleidet. Einer der Geflüchteten soll zudem eine Kapuzenjacke getragen haben. Der Geschädigte beschrieb beide Angreifer als schlank und zwischen 1,70 bis 1,80 Meter groß.

Aufgrund eines angenommenen Zusammenhangs mit drei weiteren Überfallen auf Taxifahrer in Pinneberg und Halstenbek hat die Kriminalpolizei Pinneberg die Ermittlungen übernommen. Die Beamten bitten Zeugen des Geschehens in Elmshorn, sich unter 04101 2020 zu melden.

Im Zusammenhang mit den anderen Taten hat die Kriminalpolizei Pinneberg Phantombilder von den zwei Tätern erstellen lassen. Die Phantombilder und die bisherigen Meldungen sind den folgenden Links zu entnehmen:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/3907785

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/3911738

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/3914083

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Dirk Scheele
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160-3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: