Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel
Schenefeld - Autos in Tiefgaragen aufgebrochen

Bad Segeberg (ots) - Gestern ist es sowohl in Wedel als auch in Schenefeld zu Autoaufbrüchen in Tiefgaragen gekommen.

Schenefeld - Zwischen 16:27 und 16:40 Uhr drangen Unbekannte gewaltsam in einen BMW ein. Dieser war in der Sammelgarage eines Einkaufszentrums im Kiebitzweg abgestellt. Die Diebe durchsuchten offenbar den Wagen, entwendeten allerdings nichts.

Ein Zeuge hatte im Vorwege zwei schwarz gekleidete Männer im Alter von 20-25 Jahren, einer Körpergröße von 175-180 cm bei schlanker Figur und südländischem Erscheinungsbild beobachtet. Die Personen sollen auffällig in die geparkten Pkw geschaut haben.

Die Ermittler der Polizeistation Schenefeld suchen jetzt Zeugen, die Hinweise auf den Verbleib oder die Identität der beobachteten Personen geben können.

Etwaige Zeugen melden sich bitte unter 040 83000530 bei der Polizei in Schenefeld.

Wedel - Auch hier verschafften sich Unbekannte am Vormittag durch Gewaltanwendung Zugang zu einem in der Tiefgarage des Rathauses stehenden Opel Corsa und entwendete eine geringe Menge Werkzeug.

Im Falle der Tat in Wedel nehmen die Beamten Hinweise unter 04103 50180 entgegen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2024
Handy: 0160-93953921
E-Mail: Lars.Brockmann@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: