Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Sachbeschädigungen aufgeklärt, Täter ermittelt

Bad Segeberg (ots) - Am Freitag, 05.01.2018, kam es in Bad Bramstedt aus einer Gruppe von Jugendlichen heraus zu mehreren Sachbeschädigungen im Stadtgebiet.

Die ursprüngliche Pressemeldung ist folgendem Link zu entnehmen:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/3834069

Nach Angaben von Zeugen und umfangreichen Ermittlungen der PSt. Bad Bramstedt konnten jetzt die verantwortlichen Täter ermittelt werden.

Dabei handelt es sich um drei Jugendliche aus Bad Bramstedt im Alter zwischen 15 und 16 Jahren sowie einem 16-jährigen aus Hitzhusen.

Der Jugendliche aus Hitzhusen zerstörte an dem besagten Abend eine Straßenlaterne. Dabei entstand ein Sachschaden von über 500,-EUR, für den er jetzt aufkommen muss.

Die drei Jugendlichen aus Bad Bramstedt beschädigten an insgesamt vier Fahrzeugen mehrere Außenspiegel. Des Weiteren wurde an einem Mercedes der Mercedes-Stern abgebrochen.

Durch die Polizeibeamten wurden seinerzeit entsprechende Strafverfahren eingeleitet, über das Strafmaß entscheidet jetzt die Staatsanwaltschaft in Kiel. Bleibt zu hoffen, dass es für die Jugendlichen eine Lehre sein wird und das sie in Zukunft zweimal überlegen, bevor sie so unnötige Taten begehen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Arnd Habermann
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: