Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bönningstedt - Technischer Defekt mit Folgen

Bad Segeberg (ots) - Bei Bönningstedt ist gestern aus einem Defekt ein Trunkenheitsfahrt geworden.

Eine 54-jährige Frau aus dem Kreis Pinneberg fuhr gegen 17:20 Uhr mit ihrem PKW auf der Norderstedter Straße von Bönningstedt in Richtung Norderstedt. Kurz hinter dem Ortsausgang Bönningstedt blieb Sie vermutlich aufgrund eines technischen Defekts mit ihrem Auto liegen. Als andere Verkehrsteilnehmer Ihr halfen, das Fahrzeug von der Fahrbahn zu schieben, stellten sie fest, dass die Frau sehr unsicher auf den Beinen war, und dass sich in dem Fahrzeug mehrere leere Flaschen Alkohol befanden.

Durch die alarmierten Polizeibeamten bestätigte sich der Verdacht einer möglichen Trunkenheitsfahrt. Die Frau war mit 2,80 Promille erheblich alkoholisiert. Was folgte war die Entnahme einer Blutprobe. Des Weiteren wurde der Führerschein beschlagnahmt und eine Strafanzeige gefertigt.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Arnd Habermann
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: