Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rheinpfalz

06.01.2017 – 10:25

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Widerstand

Ludwigshafen (ots)

Nach Streitigkeiten mit seiner Lebensgefährtin, sollte ein 33-Jähriger am 05.01.2016 um 23:15 Uhr aus der Wohnung im Stadtgebiet verwiesen werden. Der alkoholisierte Mann kam der Anordnung der Polizeibeamten nicht nach, ging mit geballten Fäusten auf sie los und versuchte einem Beamten gegen den Kopf zu schlagen. Der Angreifer konnte abgewehrt zu Boden gebracht und gefesselt werden. Auf der Dienststelle wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Den Rest der Nacht musste er in einer Zelle verbringen. Die eingesetzten Polizeibeamten wurden während der gesamten Maßnahme von dem 33-Jährigen übel beleidigt. Ein Beamter wurde bei dem Einsatz leicht verletzt. Neben einer Anzeige wegen Widerstand und Beleidigung, werden dem Mann die Kosten für die Ingewahrsamnahme in Rechnung gestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-1033
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz