Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

16.06.2017 – 14:49

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Radbolzen entfernt, Polizei sucht Zeugen

Bad Segeberg (ots)

In der Nacht von Montag auf Dienstag sind von einem cremefarbenen Mini sämtliche Radbolzen eines Vorderrades entfernt worden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Das Fahrzeug war zwischen 16 Uhr und 8 Uhr auf einem öffentlichen Parkplatz in der Kirchstraße abgestellt. Als die Nutzerin anschließend losfuhr, bemerkte sie, dass das Auto nach rechts ausbrach. Mitarbeiter einer Werkstatt stellten bei einer Überprüfung fest, dass alle drei Radbolzen des rechten Vorderrades entfernt worden waren. Auf Grund des angebrachten Felgenschlosses und des kurzen Fahrtweges kam es glücklicherweise zu keinem Verkehrsunfall.

Die Polizei geht davon aus, dass die Radbolzen zuvor durch bisher unbekannte Täter absichtlich abmontiert worden waren. Dies stellt einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr dar und ist strafbar.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Geschehen machen können, werden gebeten, diese der Polizei Bad Segeberg unter 04551 884-0 mitzuteilen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Berit Lindenberg
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: Berit.Lindenberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell