Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

24.05.2017 – 13:37

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt, Berliner Allee / Polizei bittet um Hinweise nach Feuer im Herold-Center

Bad Segeberg (ots)

Am Dienstag, den 23.05.17, kam es in Norderstedt zu einem Feuer im Herold-Center. Gegen 13.00 Uhr wurde das Feuer in dem Einkaufszentrum in der Berliner Allee gemeldet. Wie sich herausstellte, brannte es in einem für jedermann zugänglichen Fahrstuhl an der nördlichen Gebäudeseite. Das Herold-Center und der U-Bahnhof Garstedt wurden aufgrund des Brandmeldealarms vollständig evakuiert. Der Fahrstuhlbrand konnte bereits vor Eintreffen der Feuerwehr von einem Sicherheitsdienstmitarbeiter mithilfe eines Handfeuerlöschers schnell gelöscht werden. Verletzte gab es nicht. Der Sachschaden liegt bei rund 4000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Eventuelle Zeugen werden gebeten, sich unter 040-528060 zu melden. Möglicherweise steht ein schlanker, etwa 20- jähriger Mann mit dem Brandausbruch in Zusammenhang. Er ist etwa 1,75 bis 1,80 m groß, hat schwarze Haare, eine dunkelbraune Haut und trägt weder Bart noch Brille. Er trug eine schwarze Jacke mit Kapuze und eine schwarze Jogginghose mit drei weißen Streifen und hat ein südosteuropäisches Erscheinungsbild.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 0
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg