Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Polizeidirektion Bad Segeberg, Garbek / Einladung zur Einweihung der neuen Polizeistation Garbek

Bad Segeberg (ots) - Im Rahmen der Zusammenlegung der Polizeistationen Geschendorf, Wensin und Seedorf steht in den kommenden Tagen der Umzug in die neuen Räumlichkeiten an. Die Polizeistation Seedorf (Standort Schlamersdorf) bleibt bis zum Eintritt des derzeitigen Amtsinhabers in den Ruhestand als Zweigstelle der Polizeistation Garbek erhalten und wird dieser nachgeordnet.

Die Verrichtung der Dienstgeschäfte wird an den Standorten Geschendorf und Wensin am 1.2.17 eingestellt.

Am 6.2.17 nimmt die Polizeistation Garbek offiziell ihren Betrieb auf. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, in der Zwischenzeit das Polizeirevier in Bad Segeberg aufzusuchen.

Die Möglichkeit über den Notruf der Polizei (110) Hilfe zu bekommen, bleibt davon unberührt.

Ab dem 6.2.17 ist die neue Dienststelle postalisch und telefonisch wie folgt erreichbar:

Polizeistation Garbek,Segeberger Straße 3, 23827 Garbek, Telefon: 04559/1883540

Am Mittwoch, den 8.2.17, ab 10.30 Uhr, findet die offizielle Einweihung der Polizeistation Garbek im "Haus der Gemeinde" (Segeberger Straße 1 in 23827 Garbek) statt. Der Innenminister, Herr Studt, hat seine Teilnahme an der Veranstaltung angekündigt. Die örtlichen Pressevertreter sind hierzu herzlich eingeladen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Peggy Bandelin
Telefon: 04551/884-2024
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: