Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

19.12.2016 – 13:39

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel - Polizei erbittet Hinweise nach Raubüberfall

Bad Segeberg (ots)

Am vergangenen Wochenende ist es im Stadtgebiet zu einem Raub auf einen Supermarkt gekommen, infolgedessen die Polizei weitere Zeugen sucht.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei betraten zwei bislang unbekannte männliche Personen am Samstag Abend gegen 20.10 Uhr die Edeka-Filiale in der Straße Am Marienhof und bedrohten unter Vorhalt einer Schusswaffe unmittelbar zwei Angestellte.

Im weiteren Verlauf forderten die Männer die Herausgabe von Bargeld. Es gelang ihnen jedoch nicht, an die Beute zu kommen, so dass sie von ihrem Vorhaben abließen und vermutlich mit einem weißen Transporter flüchteten.

Die Polizei leitete umgehend eine intensive Fahndung mit mehreren Streifenwagen ein, welche jedoch ohne Erfolg verlief.

Gesucht werden zwei etwa 1,8 Meter große männliche Personen, welche beide fließend deutsch gesprochen haben.

Einer der Männer soll zum Zeitpunkt des Überfalls mit einer schwarzen Hose und einer schwarzen Arbeiterjacke bekleidet gewesen sein. Weiter soll er graue Handschuhe, schwarze Sportschuhe mit weißen Schnürbändern und weißer Sohle, eine schwarze Kapuze sowie eine Sturmhaube getragen haben. Darüber hinaus soll er eine Schusswaffe mit sich geführt haben.

Sein Komplize soll ebenfalls mit einer schwarzen Jacke und einer dunklen Hose bekleidet gewesen sein und graue Handschuhe, eine schwarze Kapuze sowie eine schwarze Sturmhaube getragen haben.

Beide Männer sollen fließend deutsch gesprochen haben.

Die Kriminalpolizei Pinneberg bittet weitere Zeugen des Geschehens, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Etwaige Beobachtungen sowie weitere Hinweise nehmen die Ermittler unter 04101-2020 entgegen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Nico Möller
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0160-3619378
E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg