Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

21.06.2015 – 14:25

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: Raub und Körperverletzung - Zeugenaufruf

Elmshorn: (ots)

Die Polizei Elmshorn fragt nach Zeugen zu Vorfällen am Samstagabend und der Nacht zum heutigen Sonntag im Steindammpark, Bereich Julius-Leber-Straße.

Dort soll es gegen 21.40 Uhr zu einem Raub gekommen sein. Die zwei Täter, zwei Südländer (zirka 20 bis 25 Jahre), einer mit Drei-Tage-Bart der andere mit "Hipster-Bart" (Rauschebart) sollen beide nahezu gleich gekleidet gewesen sein. Mit Cappys, dunklen Lederjacken, hellen Jogginghosen und schwarzen Airmax-Schuhen. Sie sollen unter Vorhalt eines Teleskopschlagstockes ein Iphone geraubt haben. Der Geschädigte, ein 23-jähriger Elmshorner, hatte erst eine Stunde später Anzeige auf der Wache erstattet.

Wer hat diesen Vorfall mitbekommen? Wer kann Angaben zu den hier beschriebenen Männern geben?

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung an der Skaterbahn war es im weiteren Verlauf der Nacht gegen 00.50 Uhr gekommen. Die Polizei nahm vor Ort eine Anzeige auf. Geschädigter (17 Jahre) und Beschuldigter (18 Jahre) stehen fest.

Auch wer hierzu noch sachdienliche Hinweise geben kann, möge sich melden unter Tel. 04121-803-0.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg