Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn, Peter-Meyn-Straße / Polizei sucht Zeugen nach Raub

Bad Segeberg (ots) - Gestern Nachmittag kam es in Elmshorn zu einem Raub. Ein 82-jähriger Elmshorner ging gegen 17.20 Uhr durch den Park zwischen Klinikum Elmshorn und Peter-Meyn-Straße. In Höhe einer Holzbrücke wurde er von drei Jugendlichen zunächst angesprochen. Anschließend entriss ihm einer der Jugendlichen seine Geldbörse. Die drei Jugendlichen flüchteten daraufhin in Richtung Köllner Chaussee. Der 82-Jährige wurde leicht verletzt und erlitt einen Schock. Der Sachschaden ist gering. Die drei Jugendlichen stehen außerdem im Verdacht direkt im Anschluss an diese Tat, einer Radfahrerin eine Tasche aus ihrem Fahrradkorb entwendet zu haben. Hierbei waren die Jugendlichen auf Rädern im Nibelungenring unterwegs. Eine anschließende Fahndung der Polizei nach ihnen verlief erfolglos. Gesucht werden drei männliche Jugendliche, die etwa 14 Jahre alt sind. Sie sind schlank, etwa 160 bis 175 cm groß und haben dunkle Haare. Sie hatten ein südeuropäisches Erscheinungsbild und zwei sprachen deutsch mit südeuropäischem Akzent. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Elmshorn, Ermittlungsgruppe Jugend, unter 04121-8030.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 0
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: