Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

10.03.2015 – 13:43

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel, Erlenweg / Polizei warnt vor Diebstählen durch einen "Zirkusbettler"

Bad Segeberg (ots)

Gestern Abend kam es in Wedel, Erlenweg, zu einem Diebstahl durch einen "Zirkusbettler." Ein etwa 25 Jahre alter, schlanker Mann mit blonden Haaren hatte gegen 20.00 Uhr bei einem älteren Ehepaar an der Haustür um eine Geldspende bzw. Nahrungsmittel für den Zirkus gebeten und diese auch bekommen. Anschließend wurde der Diebstahl einer Geldbörse und des Haustürschlüssels festgestellt. Wie sich bei der Anzeigenaufnahme herausstellte, war das Ehepaar in den letzten Monaten offensichtlich schon mehrfach durch diesen Mann bestohlen worden. Dies hatte man erst jetzt wahrgenommen. Ob der Dieb tatsächlich beim Zirkus arbeitet oder dies nur vorgibt, kann derzeit nicht gesagt werden. Die Polizei Wedel hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweisgeber oder eventuelle weitere Geschädigte werden gebeten, sich dort unter 04103-50180 zu melden. Die Polizei möchte in diesem Zusammenhang erneut vor derartigen Diebstählen warnen. Lassen Sie Bettler oder Spendensammler nicht unbeaufsichtigt in ihre Wohnung und lassen Sie diese notfalls vor der verschlossenen Haustür auf die Spende warten. Sollten Sie auf diese oder ähnliche Weise bestohlen werden, melden Sie dies bei der Polizei. Nur so können Täter ermittelt und weitere Straftaten verhindert werden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 0
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell